Start  Kontakt / Impressum  Webcam NichtsNichts zum ausdrucken
 

NEUER KOLLEKTIVVERTRAG
28.09.2006   Druckversion
  1. Jede Anstrengung ist verboten!
  2. Wer bei der Arbeit schwitzt, wird wegen Verstoß gegen den Punkt 1), sofort entlassen.
  3. Vor Arbeitsbeginn wird vom Arbeitgeber für ein angemessenes Frühstück gesorgt (Kaffe, Tee, Kakao, Brötchen, Kipferl, Ham and Eggs etc.)
  4. Der Arbeitsbeginn wird nach ermessen des Personals festgelegt, jedoch nicht vor 10:00 Uhr.
  5. Das Personal hat in tadelloser Kleidung (Herrn im Maßanzug und Damen im Versace-Kostüm) zu erscheinen. Die Kosten übernimmt natürlich der Arbeitgeber.
  6. Wer länger als 3 Monate dem Betrieb angehört, wird täglich vom hauseigenen Chauffeur vom und zum Arbeitsplatz befördert.
  7. Der Mindestlohn beträgt mind. ATS 20.000,-- pro Monat.
  8. Wer bei der Arbeit schläft darf nicht geweckt werden, da Büroschlaf als sehr gesund angesehen wird.
  9. Von 12:00 - 14:00 Uhr ist Mittagspause. In der Kantine wird ein fünf Gänge Menü zum Preis von ATS 10,-- ausgegeben.
  10. Von 14:00 - 15:00 Uhr ist Arbeitszeit. Wer jedoch vom Essen zu voll ist, kann verschiedene Sportarten (wie zB. Tennis, Fußball, Billard, Schwimmen, Reiten) in den dafür vorgesehenen Sporthallen ausüben, oder sich im Erfrischungsraum ausruhen.
  11. Das Benützen der Toiletten während der Pausen ist untersagt, dazu ist die Arbeitszeit zu verwenden. Das Gleiche gilt für die tägliche Rasur, denn immerhin wächst der Bart ja auch während der Arbeit.
  12. Betriebsschluß ist um 15:30 Uhr - auf Wunsch auch früher.
  13. Spätestens um 15:00 Uhr ist mit dem Händewaschen zu beginnen. Der Chef ist verpflichtet, den Arbeitern und Angestellten beim Verlassen des Betriebes die Hand zu schütteln und ihnen Dank und Anerkennung für die aufopfernde Tätigkeit im Betrieb auszusprechen.
  14. Will ein Personalmitglied heiraten, so hat der Arbeitgeber für die Organisation der Festivitäten zu sorgen. Ebenso hat er Aussteuer, Wohnung und Möblierung bereitzustellen. Aus diesem Anlass bleibt der Betrieb für 6 Tage geschlossen.
  15. Zu leichteren Erledigung privater Verpflichtungen wird auf dem Arbeitsplatz eine Dauerverbindung mit gewünschten Anschlüssen hergestellt.

Unser Motto:
Arbeite ruhig und gediegen
was nicht fertig wird bleibt liegen.
Halt stets die Ruhe heilig,
nur Verrückte haben´s eilig!
 
Gültig ab 01.01.2001









Hier Newsletterabo
Name 
Email 
 Userstatistik
Es sind 5 sinnlose Gäste online
 sinnlose Umfrage
Wie gefällt euch das neue Design?

wirklich vollkommen total sehr gut
vollkommen total sehr gut
total sehr gut
sehr gut
gut


Ergebnisse
mehr Umfragen
 Partnerseiten




 
    powered by schmitz-webdesign.com